135216 Besucher seit dem 17.01.2014
Hier für unseren Newsletter anmelden...
Neues aus dem Vereinsleben:
Udo Egermann als einziger auf dem Treppchen !

Kürzlich fanden die Kreiseinzelmeisterschaften statt, wo einige Kegler/innen des SKC Münchberg mit am Start waren.
Am Ende kam dann nur der Vorstand auf das Treppchen, wo er sich in seiner Altersklasse den dritten Platz erspielte.
Am Start waren in den jeweiligen Altersklasse: Bei den Männern Daniel Streich (10. Platz). Bei den Damen Anne Wehner (13. Platz) und Julia Wilferth (14. Platz). Bei den Senioren A Udo Egermann (3. Platz) und Bernd Hofmann (6. Platz). Bei den Senioren B Ulrich Penzel (9. Platz) und Waldemar Schulz (13. Platz). Bei den Seniorinnen A Karola Schreiner (6. Platz) und Christa Neugebauer (7. Platz).

Meinen Bericht dazu und die Ergebnisse findet ihr im Anhang.

Verfasser: Udo Neumann am 19.02.2019

>> Anhang öffnen


Die Meisterschaft ist für die Zweite zum Greifen nahe !

Sowas hätte es öfter geben können, dass alle drei Mannschaften des SKCs ihre Begegnungen siegreich gestalten konnten. Die erste Herren kam hierbei zu einem klaren Heimerfolg über den TSV 03 Wirsberg und konnte dadurch die rote Laterne wieder an die 10er abgeben, die allerdings in Hof nicht spielen konnten, wegen eines Bahndefekts. Der Abstiegskampf könnte allerdings in der Kreisliga Nord zu einem Krimi werden, da aktuell drei Mannschaften aus der Bezirksliga A Nord / Ost absteigen werden, aber nur eine Mannschaft derzeit davon aus dem Kreis Nord ist. Sollte sie dies noch ändern, dann kann es durchaus noch mehr als die derzeitigen zwei Absteiger geben. Einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machte die Zweite, die ebenfalls ihr Heimspiel gegen den SK 85 Jägersruh Hof 2g siegreich gestalten konnte und nun auf den Tabellenzweiten schon einen Dreipunktevorsprung hat. Die Meisterschaft ist also schon zum greifen nahe. Ebenfalls wieder einmal einen Sieg konnten die Damen für sich verbuchen, da man gegen den SKC Tröstau-Wunsiedel am Ende knapp die Oberhand behielt. Auch hier konnte man die rote Laterne wieder abgeben. Der Abstieg scheint aber dennoch sicher zu sein, da aus dieser Liga insgesamt vier Mannschaften absteigen müssen. Man müsste schon die restlichen drei Spiele alle gewinnen und darauf hoffen, dass die Konkurrenz nicht mehr erfolgreich ist. Da man zudem noch zwei Auswärtsspiele hat, wo man ja in dieser Saison auf fremden Bahnen bisher noch keinen Blumentopf gewinnen konnte, ist das ein Traum, der mit höchstwahrscheinlicher Sicherheit nicht in Erfüllung gehen wird.

Die Begegnung der Jugend gegen die JSpG Bayreuth-Ost 1 wurde auf den 01.03. verlegt. Da an diesem Spieltag hier keine Begegnung ausgetragen wurde, habe ich auch keine Datei dafür angelegt.

Die Berichte findet ihr wie gewohnt unter dem Reiter "Spielergebnisse".

Verfasser: Udo Neumann am 12.02.2019
bearbeitet am: 12.02.2019 von Udo Neumann


Schnittlisten vom Januar 2019

Die Schnittlisten vom Januar 2019 sind online. Ihr findet sie unter dem Reiter "Schnittlisten".

Verfasser: Udo Neumann am 28.01.2019


SKC Münchberg trauert um Ute Wehner

Leider hat uns unser langjähriges Mitglied Ute Wehner für immer verlassen. Sie verstarb Mitte Januar. Wir werden Dich immer in guter Erinnerung in unseren Herzen behalten.

Verfasser: Udo Egermann am 22.01.2019


SKC Münchberg feiert Weihnachten!

Alle Jahre wieder veranstaltet der SKC Münchberg eine Weihnachtsfeier für seine Mitglieder. Am Samstag, den 15. Dezember war es wieder soweit und die SKCler verlebten einen sehr unterhaltsamen Abend. Gestartet wurde in diesem Jahr wieder mit einem Buffet. Nachdem alle sehr gut gegessen hatten, begrüßte der 1. Vorsitzende Udo Egermann alle anwesenden Gäste recht herzlich. Er begann mit einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. Besonders hervorzuheben war das 40-jährige Jubiläum, welches auch ein dreiviertel Jahr später noch in aller Munde ist. Eine dringende Eilmeldung von der Pressestelle – Säugling im Stall gefunden – fand besonders Interesse. Udo Egermann bedankte sich bei allen Helfern, die das ganze Jahr Dienst tun sowie für die Ausgestaltung des Abends. Des Weiteren wurde der SKC Münchberg mit einem Anteil aus dem Fördertopf der Stadt Münchberg bedacht. Sein Dank galt der Stadt Münchberg sowie der Sparkasse. Er übergab das Wort an den 2. Bürgermeister Max Petzold, der sich für die Einladung bedankte und stellvertretend die Grüße von der Stadt Münchberg übermittelte. Weiter im Programm ging es mit „HSE - Sport“, moderiert von Sandra Buchta. Der SKC Münchberg war Bestandteil einer sehr lustigen Werbesendung. Nach der Dessert-Pause las Michaela Nicklas eine Weihnachtsgeschichte vor. Sie handelte in diesem Jahr von einem kleinen Jungen, der die Weihnachtskrippe ein wenig aufgepeppt hat. Lena Wilferth und Steffi Strobel haben wieder ein Quiz über den SKC ausgearbeitet. In Teams mussten verschiedene Fragen beantwortet werden. Sehr interessant, was man eigentlich wissen müsste, aber doch nicht beantworten konnte.
Das Highlight zum Abschluss war eine Tombola. Der Reinerlös der Tombola kam zu 100% der Jugendabteilung zu Gute. Gemütlich ließen es die SKCler ausklingen.

Verfasser: Udo Neumann am 10.01.2019



Mit Unterstützung von:

Stadt Münchberg



650 Jahre Münchberg



Fertigungstechnik Schmidt



Sparkasse Hochfranken



BMW Autohaus Fischer GmbH



iprotex



Flach Bürotechnik



GHW electronic 2000



SKE Elektrotechnik



pack2go